FDP-Bundestagskandidat Manfred Krönauer trifft FDP-Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr

24.03.13 22:59 Manfred Krönauer

Manfred Krönauer und Daniel Bahr

Manfred Krönauer begrüßt den liberalen Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr auf dem Forstenrieder Frühlingsfest. Daniel Bahr konnte in seiner engagierten Rede auf die vielen liberalen Erfolge eingehen und die zuletzt abgeschaffte Praxisgebühr auf dem FDP-Konto verbuchen. Die Besucher des gut besuchten Festzeltes waren ganz begeistert von dem Bundespolitiker, der extra aus dem hohen Norden nach Bayern gereist war. Daniel Bahr stellte heraus, dass es sehr wohl einen Unterschied macht, ob die FDP mitregiert oder ob das Land von linken Ideologen gelenkt wird. Drastische Beispiele nannte Bahr aus Pankow, dem Stadtbezirk seines Zweitwohnsitzes in Berlin. Dort regierten rot-rot-grüne Verbotsfanatiker, die in die intimsten Lebensbereiche der Menschen hineinregieren und hineinregeln wollen. "Diese Gängelei und dieser Verbotsfetischismus muss zurück gedrängt werden! Wir dürfen uns das nicht gefallen lassen. Umerziehung ist out und das müssen die Grüne endlich kapieren.", fordert Manfred Krönauer und dankte Daniel Bahr für die klaren Worte.

 

Kommentare

Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert.

Kommentar hinzufügen

* - obligatorisches Feld

*




*

Termine

Keine Einträge gefunden

flickr

Roy Tanck's Flickr Widget requires Flash Player 9 or better.

Mehr